0 Merkliste

SCHNEESCHUHWANDERN IM ENGELBERGERTAL

Aktive Genusstouren für Einsteiger:innen in der Zentralschweiz | 3 Tage

Angebot merken

Entdecke die Winter-Märchenwelt auf Schneeschuhen. Dieses Programm für alle, die gerne sanfte Schneeschuhtouren unternehmen möchten, ermöglicht einen genussvollen Einstieg ins Winterwandern mit Schneeschuhen. Die zertifizierten Guides führen dich sicher in die Aktivität ein. Tagestouren führen durch verschneite Wälder und Alpgebiete mit wunderschöner Aussicht auf die umliegende Bergwelt des Engelbergertals und der Zentralschweiz.

Das Hotel Pilgerhaus in Maria Rickenbach sorgt für gute Erholung und Entspannung und lässt Kraft für den nächsten Tag schöpfen.

Highlights

  • Aktive Erholung und Genuss für alle, die gerne die Winterwelt auf Schneeschuhen entdecken möchten
  • Dein:e Wanderleiter:in führt dich sicher ins Schneeschuhwandern ein
  • Inklusive Notfallausrüstung und Einführung in die Lawinenthematik

Technik
moderat

Durchgehendes Trassee, wenig bis mässig steil (WT1-WT2). Etwas Trittsicherheit erforderlich.

Kondition
moderat

Freude an Bewegung in der Natur! Tour mit etwas Anstrengung und ab und zu einer Schweissperle auf der Stirn. Treibe zur Vorbereitung regelmässig Sport. Gehzeiten ohne Pausen bis 4 Std., bis ca. 700 Höhenmeter.

Gruppe

6-10 Gäste pro Wanderleiter:in

Treffpunkt

6-10 guests per hiking guide

Abreise

ca. 16.00 Uhr Niederrickenbach

Unterkunft

(je nach Termin kann eine alternative Hotelwahl mit vergleichbaren Leistungen vorkommen)

Hinweis

Privattouren an deinem Wunschdatum organisieren wir gerne für dich. Frage uns an.

Erfahre mehr über die technischen und konditionellen Anforderungen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Schneeschuhwandern im Engelbergertal

3 Tage
1 möglicher Termin
ab 895.- CHF
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
07.03. - 09.03.2024
3 Tage
Status:
Angebot buchbar
895.- CHF

Tag 1 Nach der Begrüssung führt die Seilbahn im Nu nach Wirzweli, einem kleinen Weiler hoch über dem Engelbergertal, versteckt hinter dem Stanserhorn. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Schneeschuhwanderungen abseits vom Rummel. Nach einer kurzen Einführung in die Notfallausrüstung (Lawinenverschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel) von deinem Guide geht es bereits los. Über verschneite Alpweiden und durch Bergwälder, vorbei an der Gespaltenen Fluh, deren Felswand tatsächlich einen Riss zum Durchgucken aufweist, erreichst du die Gummenalp. Geniesse die Aussicht, bevor du zurück nach Wirzweli fährst oder wanderst. Dann führt dich die Gondel zurück ins Tal und schon geht es auf der anderen Talseite mit der nächsten Seilbahn hoch nach Niederrickenbach, wo du übernachten wirst. Der autofreie Kraftort wird auch Maria Rickenbach genannt.

Ruhe und Abgeschiedenheit, das verspricht das Benediktinerinnenkloster Maria Rickenbach, welches das Ortsbild prägt und wo noch immer sieben Schwestern leben. Die Ruhe und Einsamkeit begleitet dich aber auch auf den Schneeschuhwanderungen. Nur hie und da sind es andere Tourengänger:innen, die unterwegs sind. Möglichkeiten für Touren gibt es viele. (Reine Gehzeit ohne Pausen: ca. 2-3 h, Distanz: 5-8 km, Auf-/Abstieg: 380/100-380 Hm).

Tag 2 Der Weg führt vom Hotel Richtung Ahorn und tatsächlich steht hier ein mächtiger Bergahorn gleich neben dem Wegrand. Weiter führt die Tour unterhalb der imposanten Brisenflanke Richtung Brisenhaus. Der Brisen ist übrigens das Wahrzeichen der Region. Der 2404 m hohe Gipfel dieser schönen Pyramide ist von weit her gut erkennbar. Unterwegs bieten sich immer wieder schöne Ort an, um den Lunch aus dem Rucksack zu geniessen und die Bergwelt zu bestaunen. Beim Brisenhaus bietet sich sogar die Möglichkeit einzukehren. Besonders zum Empfehlen sind die hausgemachten Kuchen und ein Hüttenkaffee. Später kehrst du zurück nach Niederrickenbach, geniesst den Blick ins Engelbergertal und kannst dich auf ein feines Nachtessen freuen. (Reine Gehzeit: 2-4 h, Distanz: 6-10km, Auf-/Abstieg: 300-500/300-500 Hm).

Tag 3 Durch den verschneiten Bergwald und über offene Alpweiden steigst du hoch nach Bergplanggen und Bärenfallen. Ob hier tatsächlich einst Bären nachgestellt wurde? Den Meister Petz wirst du nicht entdecken, wohl aber die Spuren im Schnee von Hasen und Füchsen. Plötzlich öffnet sich der Blick und weit unten glitzert der Vierwaldstädtersee und die weisse Schulter der Rigi, der Königin der Berge, leuchtet am Horizont. Geniesse Ausblicke in die weisse Winterwelt, erhalte aber auch spannende Einblicke dieses besonderen Orts und dem Kloster, der Umgebung und Natur hoch über dem Engelbergertal. (Reine Gehzeit: 2-4 h, Distanz: 6-10km, Auf-/Abstieg: 300-500/300-500 Hm).

Inklusive
  • Führung und Betreuung durch Wanderleiter:in
  • Übernachtung mit Halbpension: 2x Hotel (Basis Doppelzimmer)
  • Lawinenausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel) im Wert von CHF 75.-
  • Begrüssungs-Apéro an Tag 1
  • Kompensation der CO2-Emissionen auf der Tour von CHF 10.- pro Person (nach myclimate CO2-Rechner)
  • Servicepauschale gesetzliche Reisegarantie (0.25% auf Angebotspreis)
Exklusive
  • Anreise
  • Transporte (Bergbahnen) ca. CHF 30.- (Basis SBB Halbtax)
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Parkplatzgebühr Tag 1 CHF 5.-

Zusatzleistungen:

  • Einzelzimmerzuschlag CHF 60.-
  • Schneeschuh/Stöcke Miete für 3 Tage CHF 65.-

Info

  • Der Parkplatz bei der Luftseilbahn Dallenwil - Niederrickenbach ist kostenlos

Ausrüstung Material

Das Mietmaterial wird dir am Treffpunkt übergeben.

  • Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS)
  • Lawinen-Sonde
  • Lawinen-Schaufel

Technische Ausrüstung
  • Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS)
  • Lawinen-Sonde
  • Lawinen-Schaufel
  • Schneeschuhe mit Laufbindung und Steighilfe
  • (Teleskop)-Skistöcke
  • Gamaschen (optional)
  • Rucksack ca. 30 l mit Befestigungsriemen für Schneeschuhe
Bekleidung
  • 1x Skijacke und 1x Skihose (Gore-Tex oder ähnliches Material)
  • 1x Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • 1x Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • 1x Mütze und 1x Stirnband
  • 2x Handschuhe (1x dünn; 1x warm, wind- und wasserdicht)
  • 1x Funktionssocken und 1x Ersatzsocken
  • Warme, robuste Winterwanderschuhe mit stabiler Sohle oder Bergschuhe
Übernachtung
  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Unterkunft & Dorfleben)
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpfropfen

Verpflegung
  • Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Tee und Lunch muss selbst mitgenommen oder kann im Hotel gekauft werden
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)
Diverses
  • Sonnen- und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat und Feldstecher (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
Unsere Empfehlungen