0 Merkliste

The Walker's Haute Route - Part I

Von Chamonix nach Arolla | 6 Tage

Angebot merken

Chamonix – Zermatt! Die Walker’s Haute Route ist wohl das traditionsreichste Alpentrekking überhaupt und verbindet die beiden bekanntesten Bergsteigermetropolen. Der British Alpine Club hat die Route Mitte des 19. Jahrhunderts für seine Mitglieder etabliert als „The High Level Route“.

Starte von der Bergsteiger-Stadt Chamonix und wandere vor grandioser Kulisse mit Mont Blanc, Aiguille du Midi, Grande Jorasses über die Grenze ins Unterwallis. Mit Blick auf den alles überthronenden Grand Combin führt die Walker’s Haute Route über einsame Wanderpässe vom Val Ferret ins Val de Bagnes, Val d’Hérémence und zum Schluss nach Arolla zuhinterst im Val d’Hérens.

The Walker's Highlights

  • Chamonix -Mont-Blanc ist das Zentrum für Alpinismus und Skisport schlechthin
  • Steige durch das „Fenêtre d’Arpette“ von Trient nach Campex
  • Durch einen einsamen Landstrich verbinden der Col de Louvie und der Col de Prafleuri Verbier mit dem Val d’Hérémence
  • Entlang des Lac des Dix und über den Col de Riedmatten führt die Abschlussetappe nach Arolla
Technik
ambitioniert

Bergwanderwege, nicht durchgehende Wegspur, mässig steil bis steil mit exponierten Stellen, teilweise mit Ketten gesichert (T2-T3). Gute Trittsicherheit erforderlich.

Kondition
ambitioniert

Bergauf und ab und immer weiter! Schnaufen und schwitzen gehört dazu. Du wirst das Trekking lieben! Bring aber Erfahrung von Mehrtagestouren mit und bereite dich mit regelmässigem Ausdauertraining gut vor.

Gehzeit ohne Pausen bis 8 Std., bis ca. 1400 Höhenmeter.

Gruppe

6-10 Gäste pro Wanderleiter:in

Treffpunkt

10:30 Uhr Argentière Haute-Savoie (Zugankunft 10:26 Uhr Argentière Haute-Savoie)

Abreise

ca. 16.30 Uhr Sion

Hinweis

Beim Angebot werden die geltenden Covid-19 Bestimmungen des BAG berücksichtigt. Bitte beachte das Schutzkonzept.

Termine | Preise | Onlinebuchung

The Walker's Haute Route - Part I
Walker's Haute Route - Part I

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 1445.- CHF
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
24.07. - 29.07.2023
6 Tage
Status:
Angebot buchbar
Guide:
Dominik Abt
1445.- CHF

Tag 1 Individuelle Anreise nach Martigny. Gemeinsame Weiterreise nach Chamonix. Geniesse für einen Moment das besondere Flair der Stadt, bevor du den Rummel verlässt und auf dem Höhenweg von La Flégère nach Argentière wanderst, natürlich mit Blick auf den höchsten Berg der Alpen, den Mont Blanc. (Gehzeit ohne Pausen: ca. 3 h, Distanz: ca. 8 km, Auf-/Abstieg: 300/1000 Hm).

Tag 2 Von Argentière führt der Weg durch die Montagne des Posettes hoch zum ersten Pass der Walker’s Haute Route, dem Col de Balme. Geniesse noch einmal den Blick zurück ins Tal von Chamonix, bevor der Abstieg, nun wieder auf Schweizer Boden, der rauschenden Nate Noir entlang nach Trient führt. – Ein kleines Bergdorf mit einer rosa Kirche! (Gehzeit ohne Pausen: 5.0 h, Distanz: 12.8 km, Auf-/Abstieg: 955/1040 Hm).

Tag 3 Schritt für Schritt und mit der einen oder anderen Schweissperle auf der Stirn steigst du dem „Fenêtre d’Arpette“ entgegen. Der Blick auf das mächtige, vergletscherte Plateau du Trient entschädigt für die Anstrengung. Dann führt die Route hinunter und durch das idyllische Val d’Arpette nach Champex-Lac. Wer weiss, vielleicht lockt dich ein erquickendes Bad im wunderschönen See oder einfach der Blick in die Bergwelt von der Hotel-Terrasse. (Gehzeit ohne Pausen: 5.30 h, Distanz: 12.3 km, Auf-/Abstieg: 1160/1240 Hm).

Tag 4 Von Champex-Lac fährst du gemütlich nach Le Châble. Die Gondel hoch nach Verbier lässt die ersten Höhenmeter bequem überwinden. Dann folgt der Weg hoch über dem Val de Bagnes mit Blick auf den imposanten Grand Combin zum Col de Termin. Von hier siehst du bereits das Ziel, den idylischen Lac de Louvie und gleich daneben die gemütliche Cabane. (Gehzeit ohne Pausen: 4.0 h, Distanz: 10.5 km, Auf-/Abstieg: 765/725 Hm).

Tag 5 Heute wartet eine einsame Etappe auf dich. Vom lieblichen Lac de Louvie wanderst du durch die eindrückliche Steinwüste des Grand Désert umgeben von den Gletscherflächen der Rossblanche und dem Mont Fort. Über die beiden Pässe Col de Louvie und Col de Prafleuri erreichst du am Abend die Cabane de Parfleuri, ein gemütlicher Ort zu hinterst im Val d’Hérémence. (Gehzeit ohne Pausen: 5.0 h, Distanz: 11.2 km, Auf-/Abstieg: 1200/780 Hm).

Tag 5 Türkisblau leuchtet der Lac des Dix. Der Weg führt erst dem See entlang, geht dann durch die Moränenlandschaft und steigt zum eindrücklichen und noch einmal knapp 3000 m hohen Col de Riedmatten an. Mit Blick auf die imposante Nordwand der Pigne d’Arolla wanderst du deinem Ziel Arolla unten im Tal entgegen. (Gehzeit ohne Pausen: 6.30 h, Distanz: 18.5 km, Auf-/Abstieg: 920/1540 Hm).

Inklusive
  • Führung und Betreuung durch Wanderleiter:in
  • Übernachtung mit Halbpension: 3x Hotel (Basis Doppelzimmer), 2x Hütte (Mehrbettzimmer)
  • Begrüssungs-Apéro an Tag 1
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (Tag 1 bis 3 und von Tag 4 direkt zum Endpunkt von Tag 6) im Wert von CHF 120.-
  • Kompensation der CO2-Emissionen auf der Tour CHF 14.- pro Person (nach myclimate CO2-Rechner)
  • Servicepauschale gesetzliche Reisegarantie (0.25% auf Angebotspreis)
Exklusive
  • Anreise nach Chamonix
  • Transporte (Taxi/Bus/Zug/Seilbahn) ca. CHF 75.-
  • Zwischenverpflegung und Getränke

Zusatzleistungen:

  • Einzelzimmer-Zuschlag CHF 120.- (Nacht 1 bis 3)
Technische Ausrüstung
  • Rucksack ca. 30 l mit Regenschutz
  • Teleskopstöcke (optional)
Bekleidung
  • 1x Hardshell-Jacke (wind- und wasserdicht)
  • 1x Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • 1x Wanderhose
  • Leichte wasserfeste Überziehhose (bspw. Gore-Tex)
  • T-Shirt oder Hemd
  • Unterwäsche
  • Mütze/Stirnband und Cap/Hut
  • Handschuhe (wind- und wasserabweisend)
  • Funktionssocken und Ersatzsocken
  • Wander-/Bergschuhe (mind. knöchelhoch, stabile Sohle)
Übernachtung
  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Unterkunft & Dorfleben)
  • Seiden-/Hüttenschlafsack
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpfropfen

Verpflegung
  • Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Tee und Lunch muss selbst mitgenommen oder kann im Hotel/Dorf gekauft werden
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)
Diverses
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat und Feldstecher (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
  • Badekleid/-hose und Handtuch
Unsere Empfehlungen