0 Merkliste

Vier Quellen Weg

Entdecke das Wasserschloss Europas | 4 Tage

Angebot merken

Im Herz der Schweizer Alpen, dem Gotthard-Massiv, das wie eine Barriere die Schweiz und Europa nach Nord und Süd teilt, entspringen die bedeutendsten Flüsse Europas. Entdecke auf dieser mehrtägigen Trekking-Tour das wilde und kontrastreiche Wasserschloss Europas.

Hoch oben am Oberalppass startet die Wanderung und führt zum verträumten Tomasee und weiter zum Ursprung der Reuss auf dem Gotthardpass. Dann grüsst der Süden und der Weg führt durch das Betrettotal zur Quelle des Ticino. Über den Nufenenpass gelangst du ins Hochtal Goms. Und zum Schluss glitzert das ewige Eis des Rhonegletschers hoch über Gletsch, wo die Rhone als drittlängster Fluss der Alpen entspringt und ihre Reise bis zur Mündung in der Camargue ins Mittelmeer beginnt. So vielseitig die Landschaft, so unterschiedlich die Geschichte der Flüsse auf ihrem Weg und so zentral ihre Bedeutung als Lebensader für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Technik
leicht

Wander- und Bergwanderwege, durchgehender Weg, wenig bis mässig steil (T1-T2). Etwas Trittsicherheit erforderlich.

Die E-Bike-Strecke am letzten Tag ist einfach zu befahren. Keine besondere E-Bike-Erfahrung ist erforderlich.

Kondition
moderat

Für Outdoor-Schwärmer:innen, die gerne den ganzen Tag draussen unterwegs sind! Bring Erfahrung von Tagestouren mit und bereite dich mit regelmässigem Fitnesstraining gut vor. Gehzeiten bis 6 Std., bis ca. 1000 Höhenmeter.

Gruppe

6-10 Gäste pro Wanderleiter:in

Treffpunkt

9.15 Uhr Andermatt Bahnhof (Zugankunft 9.06 Andermatt Bahnhof)

Abreise

ca. 15.30 Uhr Andermatt Bahnhof

Unterkunft

(je nach Termin kann eine alternative Hotelwahl mit vergleichbaren Leistungen vorkommen)

Hinweis

Beim Angebot werden die geltenden Covid-19 Bestimmungen des BAG berücksichtigt. Bitte beachte das Schutzkonzept.

Die E-Bikestrecke am letzten Tag ist einfach zu befahren. Die Fahrt dauert ca. 1 h und führt über verkehrsarme Teer- oder Schotterstrassen. Alternativ kann die Fahrt mit dem Postauto oder im Bike-Shuttlebus erfolgen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Vier Quellen Weg

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 1279.- CHF
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
03.09. - 06.09.2022
4 Tage
Status:
Angebot buchbar
1279.- CHF

Tag 1 Die Furka-Oberalpbahn führt dich in einer kurzen Fahrt auf den Oberalppass. Auf der Kantonsgrenze von Uri und Graubünden startet die Wanderung. Der Blick gegen Osten in die sanfte Landschaft der Surselva ist eindrücklich. Dann führt der Weg gegen Süden hinein ins Maighelstal und zickzack über eine Steilstufe hoch. Versteckt hinter einer Felsbarriere liegt der glasklare Lai da Tuma, welcher gleichzeitig die Quelle des Rheins markiert. Vorbei am Lai Urlaun und Lai Carin erreichst du den Maighelspass. Zurück im Kanton Uri folgt der Abstieg zum Vermigelboden und ins Unteralptal. Hier wartet das Taxi bereits auf dich und bringt dich zurück zum Hotel in Andermatt. (Gehzeit: 4.5 h, Distanz: 13 km, Auf-/Abstieg: 750/800 Hm).

Tag 2 Etwas bequemer als Reisende vor 200 Jahren in der Postkutsche, chauffiert dich das Postauto auf den Gotthardpass. Entlang des Lucendrosees führt der Weg zur gleichnamigen Alp und kurze Zeit später zu einem kleinen, spiegelglatten Bergsee, dem Ursprung der Reuss. Über den Lucendropass grüsst die Leventina mit ihrem südlichen Charme. Nun folgt der Abstieg mit imposanter Aussicht auf die weite Firnfläche des Basodino und die Tessiner Berge. (Gehzeit: 4 h, Distanz: 11.5 km, Auf-/Abstieg: 600/760 Hm).

Tag 3 Sanft führt der Weg von der Alpe die Cruina ins Quellgebiet des Ticino. Durch die weite, alpine Berglandschaft steigst du dem Nufenenpass entgegen, welcher den atemberaubenden Blick auf den imposanten Griesgletscher und das Blinnenhorn frei gibt. Im Hintergrund thronen mächtig die Berner 4000er Gipfel. Dann folgt der Abstieg dem Äegene-Bach entlang ins Goms. (Gehzeit: 4.5 h, Distanz: 14 km, Auf-/Abstieg: 510/1200 Hm).

Tag 4 Zu Fuss oder im Postauto führt der Weg hoch nach Gletsch. Hier, wo sich die Gletscherzunge des Rhonegletschers vor rund 150 Jahren befand, blühte zu dieser Zeit der Tourismus auf. Und noch immer ist ein Hauch von der Belle Epoque zu spüren. Nur noch ein paar Kehren sind es im Postauto zum altehrwürdigen Hotel Belvédère und dem Rhonegletscher. Von einem Aussichtspunkt etwas oberhalb des Gletschers geniesst du einen wunderbaren Blick auf die Quelle der Rhone und die umliegende Bergwelt. Dann steigt der Weg leicht an zum Furkapass, wo das E-Bike bereits auf dich wartet und zu einer Sausefahrt einlädt nach Realp und durchs Urserental hinaus nach Andermatt. (Gehzeit: 3.5 h, Distanz 8 km, Auf-/Abstieg: 720/200 Hm | E-Bikezeit: 1 h, Distanz: 21 km, Auf-/Abfahrt: 90/1080 Hm).

Inklusive
  • Führung und Betreuung durch Wanderleiter:in
  • Übernachtung mit Frühstück: 3x Hotel (Basis Doppelzimmer)
  • 1x Halbpension (Abschieds-Nachtessen)
  • Begrüssungs-Apéro an Tag 1
  • E-Bike und Helm
  • Kompensation der CO2-Emissionen auf der Tour (CHF 19.- pro Person, nach Event-Rechner von myclimate)
Exklusive
  • Anreise
  • Transporte (Taxi/Bus/Seilbahn) ca. CHF 60.-
  • 2x Nachtessen
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Servicepauschale gesetzliche Reisegarantie (0.25% auf Angebotspreis)

Zusatzleistungen:

  • Einzelzimmer-Zuschlag CHF 129.-
  • 2x Halbpension (Nachtessen) CHF 79.-
  • Täglicher Gepäcktransport von Hotel zu Hotel CHF 169.-
Ausrüstung Material

Das Mietmaterial wird am Treffpunkt übergeben:

  • E-Bike
  • Helm
Technische Ausrüstung
  • Rucksack ca. 30l evtl. mit Regenschutz
  • Teleskopstöcke (optional)
Bekleidung
  • 1x Hardshell-Jacke (wind- und wasserdicht)
  • 1x Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • 1x Wanderhose
  • Leichte wasserfeste Überziehhose (bspw. Gore-Tex)
  • T-Shirt oder Hemd
  • Unterwäsche
  • Mütze/Stirnband und Cap/Hut
  • Handschuhe (wind- und wasserabweisend)
  • Funktionssocken und Ersatzsocken
  • Wander-/Bergschuhe (mind. knöchelhoch, stabile Sohle)
Übernachtung
  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Unterkunft & Dorfleben)
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpfropfen
  • Handtuch

Verpflegung
  • Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Tee und Lunch muss selbst mitgenommen oder kann im Hotel/Dorf gekauft werden
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)
Diverses
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat und Feldstecher (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
Unsere Empfehlungen