0 Merkliste

A TRAVERS LE JURA

Biel – La Chaux-de-Fonds – Neuchâtel | 3 Tage

Angebot merken

Das Juragebirge, die kleine Schwester der Alpen, begeistert mit einer grossartigen Natur und dem reichen Erbe der Schweizer Uhrenindustrie. Die Route führt auf verkehrsarmen Strassen gemächlich über die weiten Jurahöhen und bietet neben spektakulären Ausblicken in die Alpen eben auch spannende Einblick in die Tradition und Kultur des Jura Neuchâtelois.

  • Entdecke die vier Natur Highlights des Juras: Le Chasseral, den Lac de Brenets mit dem Wasserfall Saut du Doubs, die Quelle von Noiraigue und die Areuse-Schlucht.
  • Lerne das UNESCO Welterbe La Chaux-de-Fonds kennen und erfahre auf einem Rundgang durch das internationale Uhrenmuseum mehr über das exakte Handwerk.
  • Erfahre mehr über den Ursprung des Absinth im Val de Travers, erfrische dich mit einem Absinth Verte und höre spannende Geschichten über die Grüne Fee.
Technik
leicht

Teer- und Naturstrassen ohne Schwierigkeiten. Wenig steil (S0). Keine besondere (E-)Bike-Erfahrung erforderlich.

Kondition
leicht

Einfach - aktiv! Ideale Trekkings für Einsteiger:innen mit leichter Anstrengung und ab und zu einer Schweissperle auf der Stirn. Treibe als Vorbereitung regelmässig Sport. Fahrzeiten bis 4 Std., bis ca. 30 km (E-Bike bis ca. 50 km).

Gruppe

6-12 Gäste pro Guide

Treffpunkt

09.15 Uhr Biel-Bienne Bahnhof (Zugankunft 09.13 Uhr Biel-Bienne Bahnhof)

Abreise

ca. 16 Uhr Neuchâtel Bahnhof

Unterkunft

(je nach Termin kann eine alternative Hotelwahl mit vergleichbaren Leistungen vorkommen)

Hinweis

Beim Angebot werden die geltenden Covid-19 Bestimmungen des BAG berücksichtigt. Bitte beachte das Schutzkonzept.

Es ist möglich am Angebot teilzunehmen mit einem Fahrrad ohne Unterstützung. Bitte informiere uns entsprechend.

Abonnent:innen einer CH Media Tageszeitung profitieren von CHF 100.- Rabatt. Der Rabatt wird bei der Restzahlung in Abzug gebracht.

Termine | Preise | Onlinebuchung

A TRAVERS DU JURA

3 Tage
1 möglicher Termin
ab 995.- CHF
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
07.10. - 09.10.2022
3 Tage
Status:
wenige Plätze
Guide:
Katrin Lüthi
995.- CHF

Tag 1 Willkommen in der Region Jura & Drei-Seen. Die Tour startet exakt auf dem Röschtigraben und führt zuerst mit dem Funiculaire nach Magglingen. Vorbei an den Sportanlagen und dem „Ende der Welt“ rollst du nach Nods und in einigen Kehren hoch zum höchsten Gipfel des Berner Juras, dem Chasseral 1606 m. Kaum ein zweiter Ort bietet einen schöneren Blick auf die Alpen: Von weit im Osten bis zum Jungfrau-Gebiet und Mont Blanc bestaunst du das Panorama hoch über dem Bielersee. Dann führt die Route über herrliche E-Bike-Strassen La Chaux-de-Fonds entgegen. Der Ort mit seinem schachbrettartigen Grundriss ist nicht nur die Hauptstadt der Schweizer Uhren, sondern auch die Geburtsstadt von Louis Chevrolet und Le Corbusier. (E-Bikezeit: ca. 4 h, Distanz: 47 km, Auf-/Abfahrt: 1350/1220 Meter)

Tag 2 Einen Tag in La Chaux-de-Fonds und der Region zu verweilen, lohnt sich zu 100%. Lerne den Charme der Stadt kennen, besuche das Chevrolet-Denkmal und erfahre mehr über die Geschichte der Uhren auf einer Tour durch das internationale Uhrenmuseum. Dann führt ein Ausflug nach Brenets zum gleichnamigen See. Geniesse eine Schifffahrt durch die canyonartige Landschaft, bevor du den eindrücklichen Saut du Doubs erreichst (wegen der Trockenheit ist aktuell die Bootsfahrt nicht möglich. Fahrt mit dem E-Bike zu Saut du Doubs). Hier fällt das Wasser tosend über eine 30 Meter hohe Felsstufe. Ein imposanter Anblick! (E-Bikezeit: 3 h, Distanz: 34 km, Auf-/Abfahrt: 880/870 Meter)

Tag 3 Nun verlässt du die Uhren-Metropole La Chaux-de-Fonds und fährst auf der Jura-Bike-Route durch die weite und eindrückliche Landschaft des Vallée des Ponts Richtung Westen. Ein spannendes Naturphänomen und Rätsel zugleich entdeckst du unterwegs, wo das mäandrierende Flüsschen „le Grand Bied“ urplötzlich verschwindet. Die Auflösung folgt! Eine Schussfahrt führt ins Val de Travers, wo du bei einem Apértif mehr über die Geschichte und Geheimnisse der „Grünen Fee“ hörst. Dann löst die sprudelnde Quelle in Noiraigue das obige Rätsel, bevor zum Abschluss eine eindrückliche Fahrt durch die Areuse-Schlucht wartet. (E-Bikezeit: ca. 4 h, Distanz: 55 km, Auf-/Abfahrt: 800/1310 Meter)

Inklusive
  • Führung und Betreuung durch Guide
  • Übernachtung mit Halbpension: 2x Hotel (Basis Doppelzimmer)
  • Besuch des internationalen Uhren-Museums
  • Absinthe-Apéritif im Val de Travers
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel im Wert von CHF 90.-
  • Kompensation der CO2-Emissionen auf der Tour im Wert von CHF 9.- pro Person, nach Event-Rechner von myclimate
Exklusive
  • Anreise
  • Transporte (Funiculaire) CHF 10.- Basis Halbtax
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Bike-Miete und Helm, falls du nicht dein eigens E-Bike fährst
  • Servicepauschale gesetzliche Reisegarantie (0.25% auf Angebotspreis)

Zusatzleistungen:

  • Einzelzimmer-Zuschlag CHF 70.-
  • E-Bike-Miete inkl. Helm für 3 Tage CHF 200.-
Ausrüstung Material

Das Mietmaterial wird am Treffpunkt übergeben:

  • E-Bike
  • Bike-Helm
Technische Ausrüstung
  • Rucksack ca. 20 l mit Regenschutz
  • Bike-Helm
Bekleidung
  • 1x Hardshell-Jacke (wind- und wasserdicht)
  • 1x Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • 1x Bikehose
  • Leichte wasserfeste Überziehhose (bspw. Gore-Tex)
  • T-Shirt
  • Bike-Unterwäsche
  • Mütze/Stirnband und Cap/Hut
  • Bike-Handschuhe
  • Funktionssocken und Ersatzsocken
  • Sport-/Trekkingschuhe
Übernachtung
  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Unterkunft & Dorfleben)
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpfropfen
Verpflegung
  • Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Tee und Lunch muss selbst mitgenommen oder kann im Hotel/Dorf gekauft werden
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)
Diverses
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat und Feldstecher (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Trinkflasche
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
Unsere Empfehlungen